Bobath-Konzept für Kinder

Physiotherapie nach Bobath-Konzept ist keine Behandlungstechnik, sie gibt nur die Prinzipien des therapeutischen Vorgehens an. Dieses Konzept wird nicht mehr als Antrainieren altersentsprechender Fertigkeiten gesehen, sondern vielmehr folgt sie der Auffassung, dass das Gehirn ein sich selbst organisierendes System ist. Das Kind leistet seine Entwicklung selbst. Therapie schafft ihm hierzu die Möglichkeit und Anregungen, d. h. sie schafft Hilfen bei der Eigenregulation.

Mit dem therapeutischen Handeln treten wir in ein System ein, das aus Kind, Familie und Umwelt besteht.

"Ganzheitlichkeit" wird im Zusammenhang mit dem Bobath-Konzept häufig genannt. Dieser Begriff reicht aber nicht aus. Es ist notwendig, den Menschen als bio-psycho-soziale Einheit zu begreifen. Auf jeder dieser Ebenen gelten eigene Gesetze, zwischen denen Wechselwirkungen bestehen, die die Einheit realisieren.

In Wahrnehmung und Bewegung wird eine Brücke zwischen Umwelt und Individuum geschlagen. Bewegungen werden in bezug zur Umwelt unter deren Bedingungen geplant, koordiniert und korrigiert auf der Basis der individuellen Möglichkeiten. Die Kontrolle über das eigene Tun ist eine entscheidende Grundlage, Bewegung zu entwickeln und zu verändern.

Bewegungskoordination und Bewegungsqualität entstehen in einem komplizierten Gewebe von Außenweltinformationen und Informationen über das eigene Ich: über die individuelle Befindlichkeit, Emotionen, Bedürfnisse und Motive einerseits und Informationen über Gelenkstellungen, Muskeltonus, Gleichgewicht und Stellung im Raum andererseits.
Handlungsorientiertes Arbeiten wird der Ganzheitlichkeit des Therapiekonzeptes besonders gerecht.

Dabei wird der Versuch gemacht, so gut wie möglich dem Kind bei der Verwirklichung seiner eigenen Intentionen zu helfen, die Kompetenzen des Kindes aufzugreifen und zu stärken, also Augenmerk auf die Fähigkeiten des Kindes zu richten.
Das Ziel der Arbeit ist, ein Kind in der Entwicklung seiner individuellen Persönlichkeit und seines Wohlbefindens zu unterstützen, wodurch Lebensbewältigung ermöglicht wird.

 

Impressum | Datenschutz